Ulm is(s)t VEGAN – Ein Fotoprojekt

Ulm is(s)t VEGAN – Ein Fotoprojekt von dem vegan lebenden, hauptberuflichen Fotografen Jascha A. Pansch alias JAP-Fotografie mit der Unterstützung der Tierrechtlerin Andrea Anders und Mitgliedern der Facebook-Gruppe Ulm Vegan.

In diesem Projekt zeigen Veganer aus der Region Ulm und Umgebung Gesicht.
Es sind nicht Wenige.
Die abgebildeten Personen haben selbst gewählt wie sie sich und ihre Lebenseinstellung darstellen möchten.

Aus unterschiedlichen Motivationen heraus, haben sich mittlerweile fast 1 Million Menschen allein in Deutschland dazu entschieden, sich vegan und somit tierleidfrei zu ernähren.
Wir möchten interessierten Menschen die vegane Lebensweise näher bringen.
Vegan ist vielseitig – was wir anhand dieses Projektes deutlich zeigen möchten.
Vegan zu leben bedeutet nicht unter Einschränkungen zu leben.
Vegan zu leben macht Spaß.
Vegan zu leben bedeutet Verantwortung zu übernehmen – für die Umwelt, für die Tiere und für sich selber!

Vegan sein bedeutet Gemeinschaft, Loyalität und Zusammenhalt.

Lassen Sie sich inspirieren und haben Sie den Mut aus der vorgegebenen Norm auszubrechen.